Pdm Vertrag

Es wird angenommen, dass US-Antipersonenminen in sieben Vertragsstaaten des Minenverbots (Deutschland, Italien, Japan, Norwegen, Katar, Spanien und Großbritannien in Diego Garcia) gelagert wurden und in griechenland gelagert wurden. Unter dem neuen System, sobald der Feind geschlagen ist, haben Sie 30 Tage, um einen Vertragshafen von der besiegten Partei zu wählen. Alle verfügbaren Ports springen auf den Entscheidungsbildschirm, Sie wählen einen und die Optionen gehen weg. Die Kriegsreparationen lösen auch ein anderes Problem – im alten System materialisierte sich Geld aus der Luft. Das peacing Land bekam eine Pauschale von 100K und China bekam -100K. Aber da sie nicht in den roten Zahlen laufen können, setzt das Spiel sie einfach wieder auf 0. Also, wenn sie 1000 ” gerettet und verloren 100K, verloren sie nur die 1K und der Rest, 99000 ,, wurde durch das Spiel vergeben. Da die KI kein Geld spart, bedeutete dies, dass das Spiel ständig Geld aus der Luft generierte und die ungleichen Verträge für China fast nichts kosteten. 103 Kanada zerstörte die Minen, weil es zu dem Schluss kam, dass es, obwohl es als Panzerabwehrmine bezeichnet wurde, wenn es mit Neigestangen-Fuzes ausgestattet war, die im Vertrag festgelegte Definition einer Antipersonenmine erfüllte. Da das NNM/PDM-Vertragshafensystem immer noch einige Probleme aufwies, und ich habe die Notwendigkeit, es teilweise zu erweitern, entscheide ich mich, es abzuschaffen und ein eigenes System zu machen.

Der Vertragshafen wird nun im Rahmen einer CB namens Punitive Expedition erworben, die sie gegen unzivilisierte Nationen fabrizieren kann. Die CB zwingt das Ziel zunächst nur zu Kriegsreparationen, aber nach dem Frieden kommt der Rest ingang. Es scheint klar zu sein, dass US M15 und M21 Antipanzerminen mit M624 Fuzes und Kippstäben verboten wären; mindestens ein Verbotsvertrag Staatspartei, Kanada, hat seine Antipanzerminen mit Kippstangen zerstört.103 Es ist unklar, ob M15 und M19 Antipanzerminen, die M1, M1A1, M3, M5 und M142 Feuervorrichtungen als Antihandling-Geräte verwenden, sowie M21 Antitankminen mit M142-Feuervorrichtungen als konform angesehen werden. In ähnlicher Weise ist es unklar, ob die 20 Prozent der RAAMS- und M75 GEMSS-Antipanzerminen, die mit Antihandling-Geräten ausgestattet sind, als konform angesehen würden.104 Wie bereits erwähnt, hat Human Rights Watch erfahren, dass die USA derzeit Antipersonenminen in Katar lagern, einer Verbotsvertrags-Staatspartei. Zweihundertsechzehn ADAM-Geschosse mit 7.776 Antipersonenminen werden derzeit im Al Karana-Gebiet in Doha, Katar als Teil der U.S. Army Pre-Positioned Stocks Five (APS-5) gelagert.86 Tatsächlich haben sich US-Beamte geweigert, den Status bilateraler Vereinbarungen oder Änderungen an den Abkommen über den Status der Streitkräfte zu diskutieren, die die weitere Lagerung von US-Streitkräften ermöglichen könnten.

CategoriesUncategorized